Ausstattung

Bei dieser Unterkunft handelt es sich um ein Haus mit gutem Komfort, das wir neu im Programm haben. Es bietet Platz für Gruppen mit bis zu max. 50 Personen, die in insgesamt neun Zweibett bis Sechsbettzimmern untergebracht werden: 1.OG 4 Zimmer mit je 6 Betten, 2.OG. 4 Zimmer mit je 6 Betten und 1 Zimmer mit 2 Betten. 
Alle Zimmer haben ein Bad mit Dusche und WC und Heizung. Das Haus in Alleinlage hat einen großen Speise-/Aufenthaltsraum mit Blick zum Meer und auf einen kleinen Hafen. Die Gemeinschaftsküche verfügt unter anderem über einen großen Gasherd mit 4 Kochstellen und Backofen, Kühlschrank, Tiefkühlschrank, Kaffeemaschine, Mikrowelle. Selbst mitzubringen sind 3-tlg. Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher. Bei dieser Unterkunft ist es empfehlenswert, ein Begleitfahrzeug (z.B. Bulli) mit zu nehmen, um damit die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden oder auch für Einkäufe zu nutzen. Ein großer Grill steht den Gruppen ebenfalls zur Verfügung. 

Unterkunft

  • Lage: Kroatische Riviera, 2 km von Novi Vinodolski entfernt
  • 50 Meter zum Meer
  • 9 Zwei- bis Sechsbettzimmer für max. 50 Personen
  • alle Zimmer haben ein Bad mit D/WC und Heizung
  • Speisesaal mit Blick auf Meer und Hafen
  • Deutschsprachige Betreuung vor Ort
  • Begleitfahrzeug empfehlenswert
  • geeignet für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien
  • Freizeitaktivitäten

    Freizeitgestaltung:
    Bis zum Strand sind es rund 50 m , Wassersportmöglichkeiten wie Wasserski, Ruderboote, Motorboote, Paddelboote gibt es im nächsten Ort ca. 2 km. Abwechslung vom Baden bringen Halb- oder Ganztagesausflüge mit dem Schiff zur Insel Krk, Vrbnik oder Rab. Die Insel Krk ist auch über eine Brücke in nur 25 Minuten Autofahrt zu erreichen. Beliebt ist auch ein Busausflug zum Nationalpark Plitvicer-Seen (bekannt durch Karl-May-Verfilmungen) oder in die nähere Umgebung mit seinen mittelalterlichen Städten wie Drivenik, Grizane, Bribir oder Ledenice.

    Ort / Lage

    Der Touristenort Novi Vinodolski

    entwickelte sich im Laufe der Zeit am Meerufer der Kroatischen Riviera entlang, ausgehend von der alten frankopanischen Festung NOVI GRAD. Rund 2 km vom Städtchen Novi Vinodolski und 50 m vom Meer entfernt, liegt unser Gruppenhaus. Rijeka ist 45 km, Zagreb 185 km, Crikvenica 18 km und die Insel Krk via Brücke 25 km entfernt.

    Bettenplan 

    Hinweise

    Bei Fahrten mit Bustransfer:

     

    Der Platz in Reisebussen ist begrenzt und die Reisebusse haben ein zulässiges Gesamtgewicht, welches aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden darf. Überschreitungen führen bei Polizeikontrollen dazu, das stundenlange Fahrtverzögerungen auftreten, da der Reisebus nicht weiterfahren darf und Gepäck zurück gelassen werden muss!

    Beispiel: So geschehen im Sommer 2009 auf einer Fahrt nach Kroatien: Die Busfahrer haben sich von einer Gruppe überreden lassen, Lebensmittel und zusätzliches Gepäck einzuladen, der Bus holte eine zweite Gruppe ab und kam in eine Polizeikontrolle, die das Gesamtgewicht des Busses kontrollierte. Das zulässige Gesamtgewicht war überschritten und damit die Verkehrssicherheit des Busses gefährdet - der Bus musste entladen werden; Gepäck und Lebensmittel zurückgelassen werden. Die Zeitverzögerung bis sich die beiden mitreisenden Gruppen geeinigt hatten, wer wie viel und welches Gepäck zurücklassen muss, bis eine Stelle gefunden wurde, wo das zurückgelassenen Material "eingelagert" werden konnte: 8 Stunden. Der Bus kam mit einer Verspätung von 8 Stunden in Kroatien an; dort konnten die abzuholenden Gruppen nicht mehr am gleichen Tag abreisen, da die Busfahrer ihre Ruhezeiten einhalten mussten und die letzte Fähre abgefahren war. Bis diese Gruppen aus Kroatien wieder zu Hause ankamen ergab sich eine Zeitverzögerung von 16 Stunden. Leid tragend waren die Vorgängergruppen, die sich an die Vorschriften bezüglich des Gepäckvolumens und des Gewichtes gehalten haben. Der Reisebus war jeweils mit 75 Personen belegt: 75 Personen + 2 Busfahrer x 16 Stunden Verspätung ergibt 1232 Stunden (=51 Tage) unnötige Zeitverzögerung; abgesehen davon, dass das Busunternehmen einen anderen Bus für einen Folgeauftrag einsetzten musste.

    Aus diesen Gründen werden wir ab der Saison 2010 noch mehr Wert auf die Einhaltung sowohl des Gepäckvolumens als auch des Gepäckgewichts bei jedem Mitreisenden (wie bei Fluggesellschaften) legen. Dementsprechend haben wir bei unseren Fahrten mit Bustransfer folgende Regelungen, die sich bewährt haben:

    Wir garantieren bei unseren Bustransfers die Mitnahme pro Person von:

    * 1 x Gepäckstück: max: 80 x 50 x 25 cm max. 20 Kg Gewicht
    * 1 x Handgepäck: max: 40 x 30 x 25 cm für den Businnenraum
    * 1 Schlafsack
    * Spiel-/Sportmaterial: pro 20 Personen 1 Gepäckstück: max. 80 x 50 x 25-cm, max. 25 Kg.

    Die Koffer werden kontrolliert und Übergewicht, sofern das zulässige Gesamtgewicht des Busses nicht überschritten wird, mit 5,- Euro pro angefangenem Kilo berechnet. Besteht die Gefahr, dass das zulässige Gesamtgewicht des Busses überschritten wird, kann das Gepäckstück aufgrund von Übergewicht oder Größe auch vom Transport ausgeschlossen werden.

    Vom Transport generell ausgeschlossen sind: Tische, Bänke, Stühle, TT-Platten, Zelte, Surfbretter und sonstige sperrige Gegenstände und Gefahrgüter (z.B. Boote, Gasflaschen, Tauchflaschen, Gefriertruhen und Kühlschränke), Lebensmittel.

    Preisinformation